Datenschutzbelehrung

Allgemeines

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Datenschutzrichtlinie“) gilt für die Website amantes-berlin.de (die „Website“) und betrifft die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch AMANTES Ltd. & Co. Handels GmbH „Amantes“, der Eigentümer und Betreiber der Website. Amantes erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten von Nutzern, wenn diese die Website besuchen und wenn sie die dort angebotenen Dienste und Funktionalitäten nutzen. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie wurde im Einklang mit der am 17. Mai 2001 verabschiedeten Empfehlung Nr. 2/2001 der Artikel-29-Datenschutzgruppe zu den Mindestanforderungen für die Online-Erhebung personenbezogener Daten in der Europäischen Union erstellt und dient auch als datenschutzrechtliche Information für die Betroffenen gemäß den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen (das „Datenschutzrecht“). Die Datenschutzrichtlinie gibt Aufschluss über die verantwortliche Stelle, die die über die Website erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten kontrolliert und verwaltet sowie darüber, welche personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, über die Zwecke und Bedingungen der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung, über den Umfang, in dem personenbezogene Daten an Dritte übermittelt werden und über die zum Schutz und zur Sicherheit der personenbezogenen Daten getroffenen Sicherheitsmaßnahmen; sie erläutert ferner, auf welchem Weg Nutzer Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten verlangen und die ihnen nach Datenschutzrecht zustehenden Rechte ausüben können.

Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter und Auftragsdatenverarbeiter

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten ist: AMANTES Ltd. & Co. Handels GmbH, Olivaer Platz 4, 10707 Berlin (Kontakt).

Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

Im Allgemeinen ist mit dem Besuch der Website keine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten von Nutzern verbunden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten von Nutzern, die die Website besuchen oder benutzen, beschränkt sich auf die sogenannten Surfing-Daten, d. h. jene Daten, die zur Gewährleistung der Funktion der die Website verwaltenden Informationssysteme zwingend an die Website übertragen werden müssen bzw. deren Übertragung eine Voraussetzung für die Nutzung internetbasierter Kommunikationsprotokolle darstellt. Zu den Surfing-Daten gehören zum Beispiel die IP-Adresse oder der Domain-Name der von dem Nutzer, der sich mit der Website verbindet, genutzten Computer sowie andere Angaben in Bezug auf die Art des vom Nutzer verwendeten Betriebssystems.

Surfing-Daten wie die oben genannten und beispielsweise auch Informationen über die Anzahl oder die Dauer der Besuche auf der Website werden von Amantes ausschließlich für statistische Zwecke und in anonymisierter Form auch im Zusammenhang mit dem Zugriff auf bzw. der Nutzung der Website zum Zweck der Überwachung der korrekten Funktionsweise der Website und der Verbesserung der Funktionalität und des Inhalts der Website erhoben, verarbeitet und genutzt. Aufgrund der Natur der Surfing-Daten können ggf. mit ihrer Hilfe Nutzer identifiziert werden, wenn die Surfing-Daten mit Daten von Dritten verbunden werden; die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Surfing-Daten durch Amantes erfolgt jedoch nicht mit dem Ziel, diese einzelnen Nutzern zuzuordnen. Die Surfing-Daten werden nach ihrer Erhebung, Verarbeitung und Nutzung in anonymisierter Form gelöscht; die genannten Daten können ggf. für die Ermittlung möglicher Verantwortlichkeiten im Falle von IT-Straftaten, die gegen oder durch die Website begangen werden, genutzt werden. Mit Ausnahme der vorstehend genannten Situation, speichert Amantes die Surfing-Daten der Nutzer nur für den gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen maximal gestatteten Zeitraum und anonymisiert diese anschließend.

Amantes erhebt, verarbeitet und nutzt ferner personenbezogene Daten, die Nutzer freiwillig eingeben, wenn sie mit den Funktionalitäten der Website interagieren und von der Website angebotene Dienste in Anspruch nehmen, zum Beispiel wenn Nutzer sich für einen Newsletter anmelden oder sich auf einer Mailingliste eintragen; beim Kauf eines Produkts durch den Nutzer über die Website, einschließlich sämtlicher mit dem Kauf von Waren verbundener Vorgänge, wie beispielsweise die Lieferung von Waren, Rechnungsangelegenheiten, Rückgabe und Umtausch von Waren, Rückerstattungen, Kauf und Nutzung von Geschenkgutscheinen bzw. elektronischen Geschenkgutscheinen, zahlungsrelevante Vorgänge, einschließlich der Betrugsbekämpfung, und Kundenbetreuung; bei der Teilnahme von Nutzern an über die Website durchgeführten Werbeaktionen und anderen Initiativen, wie beispielsweise Preisausschreiben und Gewinnspiele, der Anfrage von Informationen bei Amantes durch Nutzer, oder der Übermittlung von Fragen, Mitteilungen oder Feedback an Amantes auf dem normalen Postweg oder über die Website durch die Nutzer.

Darüber hinaus erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, um Gesetze, Verordnungen und Gemeinschaftsrechts einzuhalten, sowie zur Einschätzung und Verteidigung eines Rechtsanspruchs. Darüber hinaus erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten von Nutzern, wenn Nutzer unsere Kundenbetreuung und Amantes per Telefon kontaktieren, die ggf. mit dem Nutzer kommunizieren und daher personenbezogene Daten des Nutzers mittels E-Mail, Chat und Telefon erheben, verarbeiten und nutzen können.

Beim telefonischen Abschluss von Vorgängen und bei der Bearbeitung ihrer Bestellung, verarbeitet und nutzen Amantes Mitarbeiter personenbezogene Daten der Nutzer sowie ihre Kreditkartendaten. Darüber hinaus speichert Amantes die Telefonnummer der Nutzer für Rückrufe, um Nutzern angeforderte Unterstützung und Information bereitzustellen. Soweit dies nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, können Anrufe in einigen Fällen zu internen Trainings-, Qualitätskontroll- und Nachweiszwecken aufgezeichnet und E-Mails gespeichert werden. Nutzer werden über die Aufzeichnung des Gesprächs immer im Voraus unterrichtet und haben stets die Möglichkeit, einer Aufzeichnung zu widersprechen, soweit die Aufzeichnung nicht zu Nachweiszwecken im Zusammenhang mit Ihrem Kauf oder aus anderen, nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zulässigen Gründen erforderlich ist.

Mit Einwilligung des jeweiligen Nutzers, die freiwillig ist, darf Amantes personenbezogene Daten des Nutzers auch für folgende Zwecke erheben, verarbeiten oder nutzen: Umfrage- oder Marktforschungszwecke, d.h. zur Zusendung von Werbeinformationen oder -material über Produkte und Dienste für den Nutzer unter anderem auch per E-Mail oder durch andere elektronische Kommunikationsmittel wie beispielsweise SMS, MMS, Fax usw., Zusendung von Informationen über besondere Preisinitiativen oder Promotion-Aktionen über Veranstaltungen, Ausstellungen.

Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung von Werbeinformationen und –material jederzeit und kostenfrei zu widerrufen; jede Email Mitteilung enthält einen Abschnitt, in dem erklärt wird, wie Nutzer ihre Einwilligung widerrufen können (der Widerruf ist unkompliziert und kostenfrei).

Zu den von Amantes erhobenen, verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten gehören Name und Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. weitere, vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten. Auf den jeweiligen Bereichen der Website, in denen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, werden spezifische datenschutzrechtliche Informationen veröffentlicht. Sofern dies datenschutzrechtlich vorgeschrieben ist, holt Amantes vor der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung des betroffenen Nutzers ein.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person zur Verfügung stellen (z.B. wenn Sie die Funktion „E-Mail an einen Freund senden“, Geschenkkartenfunktionalitäten oder ähnliches verwenden) bestätigen Sie hiermit, soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig ist, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten durch uns wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen steht; so sollten Sie die betreffende Person beispielsweise benachrichtigen und, wie gefordert, deren Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke einholen.

Speicherung von personenbezogenen Daten

Daten von Nutzern der Webseite werden in einer Datenbank gespeichert, welche sich bei einem professionellem Webhosting Anbieter befindet. Um die Erreichbarkeit der Webseite zu gewährleisten werden evt Datenbank Backups erstellt, welche vom Webdesigner verwaltet werden. Zusätzlich werden Daten zu Buchhaltungs zwecken, Rechnungswesen und soweit notwendig in Adressbüchern aufgezeichnet.

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte des vom Nutzer verwendeten Computers abgelegt werden. Die Website setzt Cookies zu speziellen und beschränkten Zwecken ein, insbesondere um dem Nutzer die Navigation auf der Website sowie die Anmeldung auf der Website zu erleichtern (indem es sich beispielsweise Benutzernamen und Passwort merkt), für interne Sicherheitszwecke, für die Systemadministration und für Trendanalysen. Die von Amantes eingesetzten Cookies können nicht dazu verwendet werden, um auf dem Computer des Nutzers Programme auszuführen oder Viren herunterzuladen; Amantes erhält über die Cookies auch keinerlei Kontrolle über den Computer des Nutzers. Amantes setzt keine Cookies ein, um auf Daten, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert sind zuzugreifen, Daten dort zu speichern oder um die Aktivitäten des Nutzers zu überwachen. Dieser Abschnitt der Datenschutzrichtlinie über Cookies gilt für Cookies und sämtliche anderen Tracking-Technologien, die Amantes einsetzen kann und gilt für den Computer des Nutzers sowie sämtliche anderen Geräte, die der Nutzer einsetzt, um sich mit der Website zu verbinden.

Die sogenannten „Session-Cookies“ werden in einem temporären Speicher abgelegt und gelöscht, sobald der Nutzer den Browser schließt. Session-Cookies erheben Daten vom Computer des Nutzers.

Cookies, die eingesetzt werden, nachdem der Nutzer die Website abonniert hat, erheben personenbezogene Daten des Nutzers, die es Amantes ermöglichen, den Nutzer beim nächsten Besuch der Website zu erkennen und werden eingesetzt, um dem Nutzer die Navigation auf der Website sowie die Anmeldung auf der Website zu erleichtern, um es Amantes ermöglichen zu verstehen, welche Bereiche der Website für den Nutzer am interessantesten sind, um dem Nutzer einen personalisierten Besuch der Website und der dort veröffentlichen Informationen anzubieten sowie für die vorstehend beschriebenen Sicherheits- und Verwaltungszwecke.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung und Nutzung der von Amantes erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt hauptsächlich auf elektronische und automatisierte Weise, jedoch auch auf herkömmliche Weise (Papierverarbeitung), mit Hilfe von Verfahren die im Einklang mit den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecken der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung stehen. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gemäß den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt, insbesondere unter Berücksichtigung von Sicherheit und Geheimhaltungspflichten, und werden ausschließlich für den Zeitraum, der für das Erreichen des jeweils von Zeit zu Zeit verfolgten festgelegten Zwecks der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erforderlich ist, und in Einklang mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen gespeichert.

Umfang der Übermittlung personenbezogener Daten
Personenbezogenen Daten von Nutzern sind innerhalb Amantes für internes Personal zugänglich, das aufgrund seiner Pflichten im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Zwecken der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten zugreifen muss.

Personenbezogene Daten von Nutzern können an Institutionen, Behörden, öffentliche Stellen, Banken und Finanzinstitute, Fachleute, unabhängige oder mit Amantes verbundene Berater, Geschäftspartner sowie Drittanbieter von Dienstleistungen, auf die Amantes zur Erbringung von professionellen, technischen und organisatorischen Dienstleistungen, die für die Verwaltung der Website und der damit verbundenen Handlungen, wie z. B. den Verkauf von Waren, für die Verwaltung der von der Website angebotenen Funktionalitäten und der Dienstleistungen die der Nutzer über die Website anfordern kann, zweckmäßig sind.

Personenbezogene Daten von Nutzern werden von Amantes nicht an Drittanbieter, natürliche oder juristische Personen übermittelt, die in keinem Zusammenhang mit Amantes stehen bzw. keine geschäftliche, professionelle oder technische Funktion für Amantes erfüllen. Die personenbezogenen Daten von Nutzern können auch an andere gemäß geltendem Recht und den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen berechtigte Empfänger übermittelt werden, beispielsweise im Rahmen von Gerichtsverfahren oder auf Anfrage zuständiger Gerichte und Behörden oder um einer anderen gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, oder zur Sicherung und Verteidigung von Rechten und Eigentum von Amantes und der Website.

Personenbezogenen Daten von Nutzern werden nicht an Dritte für Marketingzwecke übermittelt und unter keinen Umständen an sonstige Dritte übermittelt.

Rechte des Betroffenen

Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, seine Rechte als Betroffener nach den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen geltend zu machen, insbesondere das Recht, Auskunft über das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, den Inhalt, die Herkunft und die Richtigkeit seiner Daten zu prüfen, ihre Integration, Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen und der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung aus berechtigtem Grund zu widersprechen (einschließlich seiner Möglichkeit, der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu unmittelbaren Marketingzwecken jederzeit und kostenfrei zu widersprechen).

Bei Fragen oder Anfragen im Hinblick auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Amantes oder die Geltendmachung der dem Nutzer nach dem Datenschutzgesetz zustehenden Betroffenenrechte können sich Nutzer mit Amantes, wie folgt in Verbindung setzen: Amantes Fashionbar am Olivaer Platz 4, in 10707 Berlin; oder per E-Mail info@amantes-berlin.de

Datenschutz Richtlinien Dritter

Amantes verwendet Inhalte von Facebook.com, entsprechende Datenschutz relevante Inhalte können über folgenden Link erreicht werden. https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Amantes verwendet Inhalte/Services von Google, unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ können diese Richtlinien gelesen werden.

Amantes bietet Bezahlung mit PayPal, diese Richtlinien finden sie hier https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Links

Auf der Website befinden sich ggf. Links auf andere Websites. Amantes hat keinerlei Zugriff auf bzw. keinerlei Kontrolle über Cookies, Web-Beacons und andere Tracking-Technologien, die sich auf von der Website aus zugänglichen Websites Dritter befinden; Amantes hat ferner keine Kontrolle über die Verfügbarkeit entsprechender Websites bzw. über die dort enthaltenen oder zugänglich gemachten Inhalte oder Materialien bzw. über die Bedingungen, unter denen eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten des Nutzers durch Websites Dritter erfolgt und lehnt hiermit ausdrücklich jede diesbezügliche Haftung ab.

Diese Datenschutzrichtlinie wird von Zeit zu Zeit durch Amantes aktualisiert und geändert. Gültig ist die jeweils auf der Website veröffentlichte aktuelle Fassung.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am: 29 November 2015 zuletzt geändert.